Grabdenkmäler

ES IST KEINE EINFACHE…

…Aufgabe, vor der man steht, wenn man Abschied nehmen muss. Deshalb wollen wir Sie als Fachbetrieb für die Anfertigung von Grabsteinen und Grabeinfassungen mit einem passenden Vorschlag unterstützen.

Möglich sind natürlich auch ganz individuelle Gestaltungsformen, die wir mit Ihnen zusammen gemäß Ihren Vorstellungen besprechen können.

Handwerklich sind uns bei der Erstellung unserer Grabdenkmäler keine Grenzen gesetzt. In dieser schweren Zeit stehen wir Ihnen mit unserer langjährigen Erfahrung kompetent zur Seite.

Lassen Sie sich von uns beraten und wir finden zusammen eine Lösung zur Gestaltung eines geschmackvollen Grabdenkmals. Wir können Ihnen darüber hinaus bei der Auswahl von stilvollem Grabschmuck behilflich sein.

DIE GRABMALVORSORGE

Karlchen Hinweis

Ein weniger bekanntes und für manchen auch unangenehmes Thema ist die Grabmalvorsorge. Es handelt sich hierbei um Serviceleistungen, die alle Angehörigen bei einem Trauerfall Sicherheit geben und diese erheblich entlasten. Die Grabmalvorsorge gewährleistet das Erstellen der Grabanlage nach der Beisetzung.

Doch ein kalkulierbares Maß an Sicherheit kann aus einem anfangs negativen Gefühl ein sehr positives Verhältnis zu diesem Thema bewirken.

Wir gehen mit Ihnen diese Serviceleistungen, die wir anbieten, bei einem ausführlichen Beratungsgespräch in Ruhe durch.

ARTEN VON GRABDENKMÄLER / GRÄBER

SIE HABEN FRAGEN? WÄHLEN SIE:

0 66 61 / 12 28

Firmenadresse

Karl Malter Steinmetzbetrieb
Inhaber/Ansprechpartner: Karl Malter

Fuldaer Straße 28
36381 Schlüchtern

Kontaktdaten

Telefon: 0 66 61 / 12 28
Telefax: 0 66 61 / 16 21

EMail: info@steinmetz-malter.de
Web.: www.steinmetz-malter.de

Wir haben für Sie geöffnet

Montag bis Freitag
von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
und von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Samstag nach Vereinbarung

Unser QR-Code

Scannen Sie mit Ihrer App unseren QR-Code. Schnell unsere Webseite auf Ihrem mobilen Gerät.

QR-Code

Karlchen

© Copyright – Karl Malter Steinmetzbetrieb | Naturstein in Form

Kompetenz mit Stein seit 1919